_MG_0434_7_fused_var.tif

MEWA Nachhaltigkeit

Wir übernehmen Verantwortung

Langfristig denken, bewusst handeln – MEWA Nachhaltigkeit

  • Wirtschaftlichkeit

    Verantwortungsvolles und umsichtiges Wirtschaften, um die Stabilität des Unternehmens zu sichern und ein gesundes Wachstum zu ermöglichen.

  • Umwelt

    Die Schonung von Umwelt und Ressourcen sowie Investitionen in Umwelttechnik und deren ständige Weiterentwicklung.

  • Mitarbeiter

    Faire und sichere Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter.

  • Kunden und Gesellschaft

    Verantwortungsvoller Umgang durch ein internes Qualitätsmanagementsystem, einen Verhaltenskodex für Geschäftspartner und Lieferanten sowie ein soziales Engagement in gemeinnützigen Projekten und in Vereinen.

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt seit gut 30 Jahren in der Wirtschaft und den Managementetagen zunehmend an Bedeutung. Für die unternehmerische Verantwortung gegenüber der Gesellschaft setzt sich immer mehr der Begriff Corporate Social Responsibility (CSR) durch. Dieser freiwillige Beitrag von Unternehmen beinhaltet im Allgemeinen ökologische, ökonomische und soziale Aspekte.

Bereits in den 80er Jahren waren die Inhaber der MEWA Gruppe darauf bedacht, genau diese Art von sozialer Verantwortung zu übernehmen und sie fest in den Grundwerten des Unternehmens zu verankern. Denn verantwortlich handeln kann nur, wer sich seiner Verantwortung bewusst ist. Diese Grundwerte stellen noch heute die Identität des Unternehmens MEWA dar und werden nach wie vor von allen Führungskräften und Angestellten täglich gelebt. So ist MEWA zu einem nachhaltig gesunden und verantwortungsbewussten Unternehmen geworden.


Unsere Prinzipien – verantwortungsvolles Wirtschaften

Schonung von Umwelt & Ressourcen

Faire & sichere Arbeitsbedingungen

Werteorientiertes Verhalten

Verantwortung für die Umwelt

Umweltverträgliche Produktionsprozesse und die Schonung von Ressourcen sind wesentliche Bestandteile des MEWA Systems. Unser Ziel im Umweltschutz ist es, besser zu sein, als es der Gesetzgeber verlangt. Das gilt sowohl für die Produktionsbetriebe als auch für die Produkte und Dienstleistungen selbst. Dafür prüft MEWA kontinuierlich, was im Sinne einer nachhaltigen Produktion optimiert werden kann und ist Schrittmacher in der Branche. Die meisten Prozess- und Umweltanlagen in unseren Betrieben sind Eigenentwicklungen oder mit MEWA Wissen weiterentwickelte Anlagen bekannter Anlagenbauer.


Bereits 1997 wurden wir als erstes Unternehmen unserer Branche mit dem internationalen Umweltzertifikat nach ISO 14001 ausgezeichnet.

Energieverbrauch

Wir arbeiten kontinuierlich daran, unseren Energieverbrauch zu optimieren und die Energieeffizienz unserer Prozesse zu erhöhen. Um diese Ziele zu erreichen, werden MEWA Betriebe grundsätzlich mit modernsten und besonders energieeffizienten Maschinen ausgestattet. Die waschenden Betriebe nutzen die Wärme aus den Wasch- und Trocknungsanlagen über mehrstufige Wärmerückgewinnungssysteme für das Aufheizen des Wassers und der Betriebsräume. Durch die thermische Verwertung der aus den Putztüchern ausgewaschenen Schmutzstoffe, vorwiegend Recyclingöle, können bis zu 80 Prozent des Energiebedarfs für Trockner und Waschstraßen gedeckt werden. Insgesamt werden so jährlich etwa 7 Millionen Liter Heizöl (fossiler Primärenergie) eingespart.
Ende 2016 wurde im Unternehmen das Energiemanagementsystem ISO 50001 eingeführt, das die Planung und Durchführung von Maßnahmen beinhaltet, die einen minimalen Energieeinsatz sicherstellen.

Transport und Logistik

Um die Umweltauswirkungen im Bereich Transport möglichst gering zu halten, wählen wir für unsere Fahrzeugflotte die neuesten und umweltfreundlichsten Modelle. Eine effiziente Tourenplanung bei der Belieferung der Kunden und die regelmäßige Schulung der Servicefahrer in kraftstoffsparender Fahrweise sorgen für bestmöglich optimierten Energieeinsatz. 

Emissionen

Die Abluft, die bei der thermischen Verwertung entsteht, wird erst nach einer gründlichen Reinigung abgeleitet. Mit unseren ausgefeilten Rauchgasreinigungssystemen werden die gesetzlich geforderten Grenzwerte nicht nur eingehalten, sondern weit unterschritten.

DSC00047-Bearbeitet.jpg

Neues lieferkonzept für innenstädte MEWA etabliert klimaneutralen City-Service per Lastenrad

Als Serviceunternehmen für Berufstextilien ist MEWA auf eine umfangreiche Fahrzeugflotte angewiesen. Rund 26 Millionen Kilometer werden in Deutschland jährlich im Dienst der Kunden zurückgelegt. Um die damit verbundenen CO2-Emissionen zu reduzieren, hat der Textildienstleister in Berlin jetzt ein neues Lieferkonzept für Innenstädte getestet.

Mehr zum neuen Lastenrad